EnergieausweiseEnergieausweise

Bei Errichtung, Änderung oder Erweiterung von Gebäuden ist nach der Energieeinspar-Verordnung (EnEV 2007) ein Energiebedarfsausweis auszustellen.

Für bestehende Gebäude muss bei Verkauf, Vermietung, Verpachtung oder Leasing eines Gebäudes dem Interessenten ein Energieausweis auf Verlangen zugänglich gemacht werden.
Ab wann sind die Energieausweise Pflicht?Ab wann sind die Energieausweise Pflicht?

Energieausweise für Neubauten sowie für wesentliche Änderungen oder Erweiterungen im Bestand. Der Eigentümer erhält den Energieausweis vom Architekten oder Bauträger und muss ihn Behörden auf Verlangen vorlegen.

Energieausweise für Bestandsgebäude samt möglichen Modernisierungsempfehlungen bei Verkauf oder Neuvermietung: Der Eigentümer muss den Energieausweis von einem Ausstellungsberechtigten erstellen lassen und ihn potentiellen Käufern oder Neumietern auf Verlangen zugänglich machen. Der Energieausweis wird verpflichtend:

  • ab 1. Juli 2008 für Wohnbestand erbaut 31.12.1965
  • ab 1. Januar 2009 für Wohnbestand erbaut ab 01.01.1966
  • ab 1. Juli 2009 für Nichtwohngebäude im Bestand.

Öffentliche Energieausweise für große Dienstleistungsgebäude mit über 1.000 Quadratmetern Nutzfläche und regem Publikumsverkehr: Der Eigentümer muss den Energieausweis von einem Berechtigten ausstellen lassen und ihn gut sichtbar aushängen – verpflichtend ab 01.07.2009

Welche Gebäude sind betroffen?

Neu geplante Gebäude:

  • Neu geplante Gebäude: Wohngebäude und Ihre Anlagen für Heizung und Lüftung sowie für Wasserversorgung und ggf. Kühlung.
  • Nichtwohngebäude und Ihre Anlagen für Heizung, Kühlung, Raumluft- und eingebaute Beleuchtungstechnik sowie Warmwasserversorgung.
  • Neue kleine Gebäude mit maximal 50m² Nutzfläche.

Gebäude im Bestand

  • bei wesentlichen Änderungen oder Erweiterungen:
  • bei Verkauf, Leasing oder Neuvermietung;
  • große Dienstleistungsgebäude mit Publikumsverkehr;
  • Gebäude mit alten Heizungsanlagen mit Öl- oder Gasheizkesseln, die bis 30.09.1978 eingebaut wurden;
  • Bestand mit Klimaanlagen üb er 12 Kilowatt Nennleistung
  • Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen, wenn der Besitzer nach dem 01. Februar 2002 gewechselt hat.
Heiraten in Friesland Energieberatung für Jever, Schortens, Wittmund, Wilhelmshaven, Varel und Zetel.
Professionelle Energieberater aus dem Raum Wangerland, Friesland, Ostfriesland, Wilhelmshaven und Oldenburg.